Attratec im Einsatz

Produkte vorgestellt!

Suhlengold Nr. 1


Nach mehrjähriger Entwicklungszeit wurde unser erstes Produkt, AttraTec No 1 Suhlengold® von vielen Jägern in unterschiedlichen Revieren getestet. Deren anfänglicher Skepsis folgte Begeisterung. Lesen Sie hier, warum das so ist: Suhlengold SAUEN, SICHER. Auch wenn Sie als Mensch nur über einen Bruchteil der Geruchsleistung von Rot- oder Schwarzwild verfügen, werden Sie den stechenden Geruch frisch ausgebrachten Buchenholzteeres sofort wahrnehmen. Daher überrascht es nicht, daß dieser Geruch auf Rot- oder Schwarzwild zunächst abschreckend wirkt und Wild erst angelockt wird, wenn er verflogen ist. Die besondere Rezeptur von Suhlengold mit weiteren pflanzlichen Lockstoffen, neutralisiert den scharfen Geruch des enthaltenen Buchenholzteeres. Darüber hinaus verstärken diese Stoffe synergistisch die Lockwirkung. Das Ergebnis: Die Lockwirkung von AttraTec No 1 Suhlengold® ist im Vergleich zu anderen Lockmitteln deutlich erhöht und setzt sofort ein.

Suhlengold ENDLICH OHNE HILFSMITTEL Kennen Sie das auch? Klebrige Pinsel, Blechdosen mit Tropfnasen, verschmierte Handschuhe? Damit ist jetzt endlich Schluss. Die einzigartige Rezeptur von AttraTec No 1 Suhlengold® ermöglicht die Ausbringung direkt aus der handlichen Flasche: Aus der Dosiertülle können Sie Suhlengold ohne Tropfen und Kleckern ausbringen und die Flasche dann wieder problemlos kleckerfrei und geruchsdicht verschließen. Ganz ohne Hilfsmittel und auch bei bei niedrigen Temperaturen in Herbst und Winter.

Suhlengold RIECHT NUR, WO ES SOLL AttraTec No 1 Suhlengold® entfaltet seine Lockwirkung dort, wo es gewünscht ist - am Malbaum. Nach Gebrauch wird die Flasche mit einem immer wieder dicht schließenden Schraubverschluss verschlossen. Dadurch wird eine Geruchsbelästigung während dem Transport mit dem Auto oder in Rucksack oder Jagdtasche vermieden. Übrigens, die Flasche hält auch dann dicht, wenn es einmal etwas turbulenter zugeht: Wir haben Fallversuche durchgeführt in denen unsere Flaschen auch Stürze aus 2 m Höhe unbeschadet überstanden haben.

Suhlengold SPARSAM BIS ZUM LETZTEN TROPFEN AttraTec No 1 Suhlengold® ist sehr wirksam und muss daher nur in vergleichsweise kleinen Mengen am Malbaum ausgebracht werden. Ungefähr 50 g reichen für eine Anwendung. Eine 1 kg Flasche AttraTec No 1 Suhlengold® reicht damit für ca. 20 Anwendungen. Weil die Viskosität im Vergleich zu konventionellem Buchenholzteer viel niedriger ist, können Sie AttraTec No1 Suhlengold® fast bis zum letzten Tropfen aus der Flasche entleeren - und zwar zu mehr als 99%. Bis dahin können Sie auf der praktischen Skala unserer Flasche jederzeit ablesen, für wie viele Anwendungen der Inhalt noch reicht.

Bitte beachten Sie das für Ihr Revier gültige Landesjagdgesetz.

Suhlengold 2017


Die Evolution: AttraTec No 1 Suhlengold® Version 2017

AttraTec No 1 Suhlengold® Version 2017 ist eine evolutionäre Fortentwicklung von AttraTec No 1 Suhlengold®, das sich seit seiner Einführung im Jahr 2013 als effektives Lockmittel im Markt etabliert hat. Die Optimierungen betreffen Verpackung und Rezeptur. Suhlengold SAUEN, SICHER.
Analog zu seinem älteren Bruder basiert die Rezeptur von Suhlengold® Version 2017 ebenfalls auf einer Kombination von Buchenholzteer und pflanzlichen Lockstoffen und neutralisiert so den scharfen Geruch des enthaltenen Buchenholzteeres. Darüber hinaus verstärken diese Stoffe synergistisch die Lockwirkung von reinem Buchenholzteer. Übrigens: wer einen guten Geruchssinn hat, wird gegenüber dem älteren Bruder eine "veränderte Duftnote" feststellen.

Suhlengold ENDLICH OHNE HILFSMITTEL
Die Rezeptur von AttraTec No 1 Suhlengold® Version 2017 ermöglicht ebenfalls die Ausbringung direkt aus der handlichen Flasche - ohne Hilfsmittel: Aus der Dosiertülle können Sie Suhlengold® Version 2017 ohne Tropfen und Kleckern ausbringen und die Flasche dann wieder problemlos kleckerfrei und geruchsdicht verschließen. Natürlich kann Suhlengold® Version 2017 auch bei niedrigen Temperaturen in Herbst und Winter einfach ausgebracht werden. Suhlengold RIECHT NUR, WO ES SOLL
AttraTec No 1 Suhlengold® Version 2017 entfaltet seine Lockwirkung dort, wo es gewünscht ist - am Malbaum. Nach Gebrauch wird die Flasche mit einem immer wieder dicht schließenden Schraubverschluss verschlossen. Anschließend kann die Flasche im mitgelieferten, wiederverschließbaren Alubeutel verpackt und geruchsfrei transportiert sowie gelagert werden. Damit setzt AttraTec einen mehrfach geäußerten Kundenwunsch um.
Übrigens, die Flasche hält auch dann dicht, wenn es einmal etwas turbulenter zugeht: Wir haben Fallversuche durchgeführt in denen unsere Flaschen auch Stürze aus 2 m Höhe unbeschadet überstanden haben. Übrigens: sollte es einmal dazu kommen, dass ein Tropfen auf Flasche oder Flaschenhals fällt, dann den Tropfen einfach z.B. mit einem Papiertaschentuch wegwischen, bevor die Flasche in den wiederverschließbaren Beutel gesteckt wird!

Suhlengold SPARSAM BIS ZUM LETZTEN TROPFEN
AttraTec No 1 Suhlengold® Version 2017 ist sehr wirksam und muss daher nur in vergleichsweise kleinen Mengen am Malbaum ausgebracht werden. Ungefähr 50 g reichen für eine Anwendung. Eine 1 kg Flasche AttraTec No 1 Suhlengold® Version 2017 reicht damit für ca. 20 Anwendungen. Weil die Viskosität im Vergleich zu konventionellem Buchenholzteer viel niedriger ist, können Sie AttraTec No1 Suhlengold® Version 2017 fast bis zum letzten Tropfen aus der Flasche entleeren - und zwar zu mehr als 99%. Bis dahin können Sie auf der praktischen Skala unserer Flasche jederzeit ablesen, für wie viele Anwendungen der Inhalt noch reicht.

Bitte beachten Sie das für Ihr Revier gültige Landesjagdgesetz.

No 2 Anis Ultra®


Intensivlockmittel auf Basis von Anisöl mit Langzeiteffekt

  • Sehr intensiver Anisgeruch für sofortige Lockwirkung
  • Sehr lang anhaltende Wirkung durch Depotbildner
  • Breites Wirkungsspektrum (u.a. Raubwild, Schwarzwild, Rehwild, Tauben)
  • Frei von bedenklichen Nebenkomponenten des Anisöls
  • Einfache Anwendung auch in der Kälte bis mindestens - 10°C
  • Höchste Lagerstabilität

Anis - ganz neu erfunden: Geht das überhaupt?

Nachteile herkömmlichen Anisöls

Viele Jäger nutzen herkömmliches Anisöl seit langer Zeit al Lockmittel für eine Vielzahl von Wildarten. Dabei hat herkömmliches Anisöl, das eine Mischung aus verschiedenen Komponenten ist, eine ganze Reihe von Nachteilen:

  • Anisöl ist sehr empfindlich gegenüber Luftsauerstoff, wodurch die Lockwirkung und die Lagerstabilität leiden.
  • Die hohe Flüchtigkeit von Anisöl begrenzt seine Wirkungsdauer.
  • Anisöl verfestigt sich bei Temperaturen unter 18°C, das führt dazu, dass gerade im Herbst und Winter herkömmliches Anisöl zunächst erwärmt werden muss, bevor es ausgebracht werden kann - nicht gerade anwenderfreundlich.
  • Der größte Nachteil für den Jäger ist die Gesundheitsgefährdung durch Anisöl: Anisöl enthält eine Nebenkomponente mit allergie- und potentiell krebsauslösender Wirkung. Das führt dazu, daß herkömmliches Anisöl entsprechend gekennzeichnet werden muss* und im Umgang speziellen Sicherheitsmaßnahmen unterliegt

Das Know How hinter AttraTec No 2 Anis Ultra®

AttraTec hat in Forschungs- und Entwicklungsstudien die Schwachstellen von gewöhnlichem Anisöl aufgegriffen und erfolgreich beseitigt. Das Ergebnis: AttraTec No 2 Anis Ultra. AttraTec No 2 Anis Ultra zeichnet sich durch einen sehr intensiven Anisgeruch aus, der sich nach ca. 1 Minute entfaltet und lange anhält. Die Lockwirkung setzt sofort ein und hält lange an. Grundlage für die intensive und lange Wirkung sind zum einen aus der Natur übernommene Schutzmoleküle, die einen Abbau des Wirkstoffs durch Luftsauerstoff stark verlangsamen, zum anderen wird das Verflüchtigen des Wirkstoffs durch einen Depotbildner verlangsamt. Durch die Formulierung von AttraTec No2 Anis Ultra als flüssiges Aerosol und Abfüllung in Spraydosen wird nicht nur die Anwenderfreundlichkeit bei niedrigen Temperaturen erhöht, sondern auch die Lagerstabilität verbessert.

Einfache und sichere Anwendung - hohe Ergiebigkeit

Nach 1-2 kurzen Sprühstößen auf die Zielfläche wird die Dose auf den Kopf gestellt und noch einmal kurz gesprüht, bis keine Flüssigkeit mehr austritt. Selbstverständlich auch auf die Zielfläche. Der Inhalt einer Dose reicht so für 75 bis 100 Anwendungen.

Und - was am wichtigsten ist - durch Elimination der bedenklichen Nebenkomponenten des Anisöls, besteht bei AttraTec No 2 Anis Ultra für den Jäger kein Gesundheitsrisiko mehr.

"Anis - ganz neu erfunden" - es geht: AttraTec No 2 Anis Ultra - unser innovativer Allrounder - sowie AttraTec No 3 Anis Pur für die klassische Anwendung sind der Beweis dafür.

Bitte beachten Sie das für Ihr Revier gültige Landesjagdgesetz.

*GHS-Kennzeichnung Anisöl: Kann allergische Hautreaktionen verursachen; Kann vermutlich genetische Defekte verursachen. Kann vermutlich Krebs erzeugen. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.



AttraTec No 3 Anis Pur®

Sicherheits-Lockmittel auf der Basis des reinen Wirkstoffes von natürlichen Anisöl

  • Enthält den reinen Wirkstoff von natürlichem Anisöl
  • Frei von bedenklichen Nebenkomponenten des Anisöls
  • Gegen Abbau durch Luftsauerstoff geschützt, daher länger haltbar als Anisöl
  • Breites Wirkungsspektrum (u.a. Raubwild, Schwarzwild, Rehwild, Tauben)
  • Einfache Anwendung auch in der Kälte
  • Hohe Lagerstabilität
Anis - ganz neu erfunden: Geht das überhaupt?

Nachteile herkömmlichen Anisöls

Viele Jäger nutzen herkömmliches Anisöl seit langer Zeit al Lockmittel für eine Vielzahl von Wildarten. Dabei hat herkömmliches Anisöl, das eine Mischung aus verschiedenen Komponenten ist, eine ganze Reihe von Nachteilen:

  • Anisöl ist sehr empfindlich gegenüber Luftsauerstoff, wodurch die Lockwirkung und die Lagerstabilität leiden.
  • Die hohe Flüchtigkeit von Anisöl begrenzt seine Wirkungsdauer.
  • Anisöl verfestigt sich bei Temperaturen unter 18°C, das führt dazu, dass gerade im Herbst und Winter herkömmliches Anisöl zunächst erwärmt werden muss, bevor es ausgebracht werden kann -nicht gerade anwenderfreundlich.
  • Der größte Nachteil für den Jäger ist die Gesundheitsgefährdung durch Anisöl: Anisöl enthält eine Nebenkomponente mit allergie- und potentiell krebsauslösender Wirkung. Das führt dazu, daß herkömmliches Anisöl entsprechend gekennzeichnet werden muss* und im Umgang speziellen Sicherheitsmaßnahmen unterliegt

Das Know How hinter AttraTec No 3 Anis Pur®

AttraTec hat in Forschungs- und Entwicklungsstudien die Schwachstellen von gewöhnlichem Anisöl aufgegriffen und erfolgreich beseitigt. Das Ergebnis: AttraTec No 3 Anis Pur: AttraTec No 3 Anis Pur zeichnet sich durch eine ?anisartige? Lockwirkung aus, die dem natürlichen Anisöl mindestens gleichwertig ist. Grundlage dafür sind aus der Natur übernommene Schutzmoleküle, die einen Abbau des Wirkstoffs durch Sauerstoff stark verlangsamen. Dadurch werden Wirkungsdauer und Lagerstabilität positiv beeinflusst.

Hohe Ergiebigkeit - sichere Anwendung

Durch die Formulierung als viskose Flüssigkeit kann AttraTec No 3 Anis Pur auch bei niedrigen Temperaturen problemlos ausgebracht werden. Die Tropfflasche garantiert dabei eine gute Dosierung und ermöglicht eine sparsame und kostengünstige Anwendung. Der Inhalt einer Flasche reicht für mindestens 150 Anwendungen.

Und - was am wichtigsten ist - durch die Verwendung von Wirkstoffen, die frei von bedenklichen Nebenkomponenten sind, besteht für den Jäger kein Gesundheitsrisiko mehr.

"Anis - ganz neu erfunden" - es geht. AttraTec No 3 Anis Pur - für die klassische Anwendung - sowie AttraTec No 3 Anis Ultra - unser innovativer Allrounder - sind der Beweis dafür.

Bitte beachten Sie das für Ihr Revier gültige Landesjagdgesetz.

*GHS-Kennzeichnung Anisöl: Kann allergische Hautreaktionen verursachen; Kann vermutlich genetische Defekte verursachen. Kann vermutlich Krebs erzeugen. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.


Attratec Nr.3 Anis Pur

AttraTec No 4 BHT Fluid



AttraTec No 4 BHT Fluid

AttraTec No 5 BHT Pur



AttraTec No 5 BHT Pur

AttraTec No 6 Shower



AttraTec No 6 Shower

AttraTec No 7 Hunters Full Wash



AttraTec No 7 Hunters Full Wash

AttraTec No 8 Hunters Care Wash



AttraTec No 8 Hunters Care Wash

AttraTec No 9 - Lockmittel mit bio-aktiven Aromen



AttraTec No 9

AttraTec No 10 - Trophäenbleiche



AttraTec No 10 - Trophäenbleiche

AttraTec No 11 - Salzblitz



AttraTec No 11 - Salzblitz

Anwendungstipp:



Schiessen an der Suhle stets überdenken Für den Fall, dass mehrere Wildschweine an die Suhle kommen, empfehlen wir, diese Suhle nicht zu entwerten, indem Sie direkt schießen. Wir empfehlen, eine Ansitzeinrichtung an einem Wechsel zur Suhle zu nutzen und die Stücke erst beim Abwechseln von der Suhle zu erlegen. So vermeiden Sie, daß nicht erlegte Stücke einer Rotte dieses negative Ereignis unmittelbar mit der Suhle verbinden. Unserer Erfahrung nach, werden Suhlen an denen so gejagt wird, nach einem Abschuß deutlich schneller wieder angenommen. Anwendungstipp: Gönnen Sie Ihren Sauen erst einmal etwas 12. Juni 2013 von AttraTec GmbH in Anwendungstipps Anwendungstipp: Gönnen Sie Ihren Sauen erst einmal etwas

Die Suhle ist vorbereitet, die Malbäume mit AttraTec No 1 Suhlengold behandelt, das Wochenende naht, dem ersten Ansitz steht nichts mehr im Wege Ist das wirklich so? Wir empfehlen, an mit AttraTec No 1 Suhlengold neu behandelten Malbäumen nicht gleich anzusitzen oder zu schießen. So können Sauen ungestört diesen neuen Geruch beim Suhlen "genießen" und positive Erfahrungen sammeln -eine negative Verknüpfung des "neuen Geruchs" mit Gefahr wird so vermieden, die Wahrscheinlichkeit regelmäßiger Besuche an der Suhle steigt. So steigt auch die Chance auf nachhaltigen Jagderfolg.